All Out War – Dying Gods Review

Endlich! Nachdem 2010 das letzte Album „Into The Killing Fields“ erschien, und in der Zwischenzeit Ihre Demo sowie „Truth In The Age Of Lies“ re-released worden sind, können wir uns auf neues Material freuen. Wenn ich ehrlich bin, war ich anfangs sogar sehr traurig darüber, dass es „nur“ eine EP wird, denn man ist in den letzten Jahren eher dazu übergangen EP’s aufzunehmen anstatt ein vollwertiges Album zu schreiben, welches die Band repräsentiert. Als ich jedoch den ersten Durchlauf startete, wusste ich bereits, diese Band lässt uns nicht einfach hängen, nein!

Nach 25 Jahren, fünf wirklich großartigen Alben, vielen Tourneen kann und sollte man die New Yorker weder unterschätzen noch in Vergessenheit geraten lassen, so dass man auf „Dying Gods“ genau das geboten bekommt, was man erwartet und zwar: voll auf die Fresse!

Das Erfolgsrezept ist und bleibt also unverändert und so kann sich der Hörer auf eine Menge schmetternde Riffs, flatternde Bässe, Doublebass und natürlich Mike’s ziemlich wütende Stimme freuen, die übrigens immer noch so klingt als würde er gerade in der Blüte seines Lebens stecken.

Mit fünf neuen, eigenen Stücken ist hiermit übrigens die Länge einer 0815-EP schon überschritten und als Bonus oben drauf gibt es noch die zwei Cover “Arise” (Amebix) und “God Is Dead” (Carnivore), die das Gesamtwerk noch etwas auflockern und abrunden.

Als Fazit bleibt mir nur zu sagen: Die Platte lief jetzt bei mir seit zwei Tagen auf Dauerschleife und wird es sicherlich auch weiterhin tun, denn All Out War bieten das, was in der heutigen Zeit oft verloren geht: Originalität und ein Alleinstellungsmerkmal. Als Anspieltipp empfehle ich „Choking On Indifference“ und erhältlich ist diese schicke Platte in tollen Ausführungen und Bundles bei Crime Scene.

Wem All Out War jetzt tatsächlich zum ersten Mal über den Weg laufen, dem kann ich nur empfehlen sich das Chaos, was die Jungs live anrichten, unbedingt auf der kommenden Tour im August anzusehen. Dort spielen Sie unteranderem auch auf dem Still Cold Festival, auf dem wir unsere neue Ausgabe des Zines veröffentlichen werden. See you in the pit!

All Out War - Dying Gods CoverTracklist

01. Dying Gods
02. Vengeance Reigns Eternal
03. Nothing Left To Bleed
04. Servants To The Obsolete
05. Choking On Indifference
06. Arise (Amebix Cover)
07. God Is Dead (Carnivore Cover)

Für weitere Informationen checkt:

Facebook
Dying Gods – Stream

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.